Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VuV)

Vermögensverwaltung im Fokus

Wie unterscheiden sich unabhängige Vermögensverwalter von Banken?

Erleben Sie die Vorteile einer freien und kundenorientierten Betreuung unserer Mitgliedsunternehmen im Vergleich zu vertriebsfixierten Banken.

Vermögensverwaltung im Fokus

Sollte Ihre Betreuung nicht viel mehr auf Sie zugeschnitten sein?

Über den VuV eine von über 300 individuellen Vermögensverwaltungen entdecken, die zu Ihnen passt.

Vermögensverwaltung im Fokus

Sind Sie es leid, ständig mit neuen Ansprechpartner:innen zu sprechen?

Persönliche Betreuung auf Augenhöhe erleben.

Vermögensverwaltung im Fokus

Was haben Sie davon, dass ein Vermögensverwalter Mitglied in unserem Verband ist?

Profitieren Sie von den Stärken unserer Gemeinschaft, die in der Qualität Ihrer Betreuung sichtbar wird.

Ihre Experten für unabhängige Vermögensverwaltung

HIER finden Sie eine Auswahl von über 300 Mitgliedsinstituten

GLOBAL Vermögenspartner GmbHMichael Steets, Andreas Teichmann

Michael Steets, Andreas Teichmann
München

GLOBAL Vermögenspartner GmbH

Profitabel Kapitalanlagen GmbHAndreas Czerwinski

Andreas Czerwinski
Berlin

Profitabel Kapitalanlagen GmbH

ICM InvestmentBank AGDr. Norbert Hagen

Dr. Norbert Hagen
Nürnberg

ICM InvestmentBank AG

investify s.a.Christian Kratz

Christian Kratz
Wasserbillig

investify s.a.

PEH Vermögensmanagement GmbHKlaus Harprecht

Klaus Harprecht
München

PEH Vermögensmanagement GmbH

Quants Vermögensmanagement AGBjörn Burkhardt

Björn Burkhardt
Nürnberg

Quants Vermögensmanagement AG

BMS Finanz Consulting GmbHBirgit Miehle

Birgit Miehle
München

BMS Finanz Consulting GmbH

PP-Asset Management GmbHChristopher Eichler

Christopher Eichler
Düsseldorf

PP-Asset Management GmbH

Dr. Upgang Vermögensverwaltung GmbHDr. Mechthild Upgang

Dr. Mechthild Upgang
Bonn

Dr. Upgang Vermögensverwaltung GmbH

Was ist der VuV?

Was am 12. Dezember 1997 mit sieben Mitgliedern begann, ist im Laufe der Jahre eine Erfolgsgeschichte geworden. Mittlerweile verfügt der Verband unabhängiger Vermögensverwalter mit Sitz in Frankfurt am Main über eine eigene Weiterbildungsakademie und ist mit über 300 Mitgliedsinstituten, die Sie deutschlandweit in Nord, Süd, Ost oder West beraten können, der größte Berufsverband der unabhängigen Vermögensverwalter.


Um Mitglied im VuV werden zu können, erfüllen unsere Mitgliedsunternehmen vielfältige Kriterien, u.a. werden sie durch die BaFin geprüft und unterliegen dem Kreditwesengesetz (KWG).

Im Jahr 2022 feiert der VuV bereits sein 25-jähriges Bestehen. 25 Jahre, die für Wissensaustausch, gemeinsame Unterstützung und Etablierung des Berufszweigs stehen.

Finden auch Sie die für Sie passende Vermögensverwaltung.

Fragen zum Thema Vermögensverwaltung

Was ist eigentlich ein unabhängiger Vermögensverwalter?
Was ist der Verband der unabhängigen Vermögensverwalter?
Wie finde ich den richtigen Vermögensverwalter?
Welche Sicherheiten bieten unabhängige Vermögensverwalter?
Welche Formen der Geldanlage bieten unsere Mitgliedsunternehmen?
Wie kann ich eine lokale Vermögensverwaltung finden?
Wie kann man der Inflation entgegenwirken?

Verbandsinformationen

Seminare und Weiterbildung

In der Branche unabhängiger Finanzdienstleister ist der Branchenverband VuV mit seinen angeschlossenen Vermögensverwaltern führend im Bereich der Vermögensverwaltung. Der VuV bietet Anlegern Informationen zur unabhängigen Vermögensverwaltung. Bei einer privaten Vermögensverwaltung handelt es sich um das laufende Vermögensmanagement eines Wertpapier-Portfolios. Nach Festlegung der finanziellen Ziele und des Risikoprofils des Kunden erarbeitet der Vermögensverwalter eine auf die spezifischen Kundenbedürfnisse zugeschnittene Investmentstrategie. Hierbei wird auf die richtige Streuung von Aktien, Renten und anderen Asset-Klassen geachtet, sodass das Chance/Risiko-Verhältnis und die Rendite aufeinander abgestimmt sind. Zugleich wird ein Risikomanagement betrieben. Die festgelegte Strategie setzt der Vermögensverwalter dann in der laufenden Betreuung des Depots um. Für Kunden, die ihr Geld anlegen und hierbei wenig Zeit und eigenes Engagement in die Vermögensberatung investieren möchten, ist eine Vermögensverwaltung bestens geeignet.

Selbst für Anleger, die nur eine geringe Kapitalanlage vornehmen möchten, bieten viele Vermögensverwalter eine Lösung über Investmentfonds, in den vermögensverwaltenden Fonds, an. Auch schon kleine Beträge können über einen Fonds-Sparplan investiert werden. Neben dieser Dienstleistung bieten viele Vermögensverwalter auch eine unabhängige Vermögensberatung an. Sie agieren in diesem Fall als Finanz- oder Vermögensberater. Der Anlageberater berät den Anleger über Anleihen, die möglichst attraktive Zinsen versprechen oder empfiehlt Aktien und Fonds, die eine vielversprechende Dividendenrendite und eine positive Entwicklung des Aktienkurses erwarten lassen. Auch zu anderen Assetklassen, wie beispielsweise Edelmetallen (Gold), wird beraten. Viele Vermögensverwalter sind auch mit den Themen private und betriebliche Altersvorsorge, Baufinanzierung und alternative Finanzinstrumente vertraut. Der Vermögensverwalter darf keine Kundengelder annehmen. Das Vermögen und die Wertpapiere verbleiben in den Depots oder auf den Konten der Anleger.