Geldwäsche prävention in der Vermögens verwaltung

26.10.2017
09.11.2017
07.12.2017
14.12.2017

VuV-Akademie

Geldwäscheprävention in der Vermögensverwaltung

Kurzbeschreibung

Kompakte Darstellung der regulatorischen Vorgaben im Bereich Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung mit klarem Fokus auf Finanzportfolioverwalter und damit Verpflichtete nach § 2 Abs. 1 Nr. 2 GwG.

Im Rahmen der Darstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen werden die Neuerungen aus der kürzlich erfolgten GWG-Novellierung praxisorientiert und verständlich dargestellt. Praxisfragen aus dem Tagesgeschäft werden ausführlich besprochen und Umsetzungsvorschläge erteilt. Hier werden selbstverständlich die aus dem Geschäftsmodell der Vermögensverwalter ergebende Besonderheiten berücksichtigt.

Anmeldung über VuV-Akademie.de

Agenda (Auszug)

AML Risikomanagement

  • Erstellung der Risikoanalyse:
  • Geldwäscherisiken im Geschäftsfeld Vermögensverwaltung
  • Darstellung der sich aus dem neuen GWG-Novellierung ergebenden Neuerungen
  • Interne Sicherungsmaßnahmen und neue Vorgabe zur Bestimmung einer für das Geldwäscherisikomanagement zuständigen Person auf Leitungsebene

Kundensorgfaltspflichten und Transparenzregister

  • Praxisnahe Darstellung der allgemeinen, vereinfachten und verstärkten Sorgfaltspflichten
    nach neuem Recht (neue Rolle „auftretende Person“, Änderungen im Bereich
    der „PEP“ Definition und der Definition des „wirtschaftlich Berechtigten“, etc.)
  • Hinweise zur prüfungssicheren Abklärung der Vermögensherkunft (SoW und SoF)
  • Umsetzungsvorschläge zu sonstigen geldwäscherechtlichen Vorgaben, die sich oft im Zusammenhang mit vermögenden Kunden ergeben
  • Überblick zum neuen Transparenzregister (Quellen, Inhalt, Einsichtsrecht, etc.)

Verdachtsmeldewesen

  • Neue Struktur und Ausrichtung der FIU: Auswirkungen für die Verpflichteten
  • Das neue Portal zur Meldung von Verdachtsfällen („goAML“)

Folgende Termine stehen zur Auswahl

  • 26.10.2017 ausgebucht
  • 09.11.2017 ausgebucht
  • 14.12.2017 ausgebucht

Maximal 30 Teilnehmer möglich.

Referent

Dr. Asmerom Ogbamichael

Dr. Asmerom Ogbamichael

Teilnehmerkreis:

Der Geldwäschebeauftragte, das für die Umsetzung der geldwäscherechtlichen Vorgaben zuständige Mitglied auf Leitungsebene, sonstige Mitarbeiter aus dem Bereich Geldwäsche und Interne Revision.
Geeignet als Sachkundenachweis nach WpHG-Mitarbeiteranzeigeverordnung.

Uhrzeit:

9:15 Uhr bis 17:00 Uhr

Tagungslokation

Logo_VuV-Akademie_quadratisch_350x350px

Veranstaltungsort:

VuV-Akademie
Stresemannallee 30
60596 Frankfurt am Main