Geldwäsche prävention in der Vermögens verwaltung

26.10.2017
09.11.2017
14.12.2017

VuV-Akademie

Geldwäscheprävention in der Vermögensverwaltung

Kurzbeschreibung

Kompakte Darstellung der regulatorischen Vorgaben im Bereich Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung mit klarem Fokus auf Finanzportfolioverwalter und damit Verpflichtete nach § 2 Abs. 1 Nr. 2 GwG.

Im Rahmen der Darstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen werden die Neuerungen aus der kürzlich erfolgten GWG-Novellierung praxisorientiert und verständlich dargestellt. Praxisfragen aus dem Tagesgeschäft werden ausführlich besprochen und Umsetzungsvorschläge erteilt. Hier werden selbstverständlich die aus dem Geschäftsmodell der Vermögensverwalter ergebende Besonderheiten berücksichtigt.

Agenda (Auszug)

AML Risikomanagement

  • Erstellung der Risikoanalyse:
  • Geldwäscherisiken im Geschäftsfeld Vermögensverwaltung
  • Darstellung der sich aus dem neuen GWG-Novellierung ergebenden Neuerungen
  • Interne Sicherungsmaßnahmen und neue Vorgabe zur Bestimmung einer für das Geldwäscherisikomanagement zuständigen Person auf Leitungsebene

Kundensorgfaltspflichten und Transparenzregister

  • Praxisnahe Darstellung der allgemeinen, vereinfachten und verstärkten Sorgfaltspflichten
    nach neuem Recht (neue Rolle „auftretende Person“, Änderungen im Bereich
    der „PEP“ Definition und der Definition des „wirtschaftlich Berechtigten“, etc.)
  • Hinweise zur prüfungssicheren Abklärung der Vermögensherkunft (SoW und SoF)
  • Umsetzungsvorschläge zu sonstigen geldwäscherechtlichen Vorgaben, die sich oft im Zusammenhang mit vermögenden Kunden ergeben
  • Überblick zum neuen Transparenzregister (Quellen, Inhalt, Einsichtsrecht, etc.)

Verdachtsmeldewesen

  • Neue Struktur und Ausrichtung der FIU: Auswirkungen für die Verpflichteten
  • Das neue Portal zur Meldung von Verdachtsfällen („goAML“)

Folgender Termine steht zur Auswahl

  • 26.10.2017 ausgebucht
  • 09.11.2017 ausgebucht
  • 14.12.2017 ausgebucht

Maximal 30 Teilnehmer möglich.

Referent

Dr. Asmerom Ogbamichael

Dr. Asmerom Ogbamichael

Teilnehmerkreis:

Der Geldwäschebeauftragte, das für die Umsetzung der geldwäscherechtlichen Vorgaben zuständige Mitglied auf Leitungsebene, sonstige Mitarbeiter aus dem Bereich Geldwäsche und Interne Revision.
Geeignet als Sachkundenachweis nach WpHG-Mitarbeiteranzeigeverordnung.

Uhrzeit:

9:15 Uhr bis 17:00 Uhr

Tagungslokation

Logo_VuV-Akademie_quadratisch_350x350px

Veranstaltungsort:

VuV-Akademie
Stresemannallee 30
60596 Frankfurt am Main