Podiumsdiskussion beim FondsKongress: Deutschland verspielt seine Zukunft

‹ zurück zur Übersicht

Podiumsdiskussion beim FondsKongress: Deutschland verspielt seine Zukunft

Archiv

Teilen

Podiumsdiskussion beim FondsKongress: Deutschland verspielt seine Zukunft

Jens Ehrhardt, Hendrik Leber und Andreas Grünewald analysierten beim FONDS professionell KONGRESS, welche Risiken derzeit an den Kapitalmärkten lauern und welche Chancen sich Anlegern bieten.

Endlich mal wieder gute Zeiten für Deutschlands Stromversorger: Das wäre eine Überraschung, die Hendrik Leber (Acatis) im Börsenjahr 2019 für nicht ausgeschlossen hält. „Ein umfangreicher Stromausfall in Deutschland könnte den Unternehmen Aufwind bescheren“, sagte er in der Diskussionsrunde mit seinen Kollegen Jens Erhardt (DJE Kapital) und Andreas Grünewald (FIVV). Beim diesjährigen FONDS professionell KONGRESS in Mannheim analysierten die Börsenprofis auf Einladung des Verbands unabhängiger Vermögensverwalter (VuV), welche Risiken in Zeiten globaler Umbrüche an den Kapitalmärkten lauern – und welche Chancen sich bieten.

Artikel weiterlesen auf fondsprofessionell.de

veröffentlicht am 18.02.2019